Die Wärmepumpe ist der Gamechanger für klimaneutrales Heizen. Erfahren Sie alles zu dieser Zukunftstechnologie.

Top-Artikel Wärmepumpe:

Wärmepumpe
Wärmepumpe im Altbau: Zuverlässiges Heizsystem auch im Bestandsbau
Steigende Gas- und Ölpreise sowie Vorgaben zu Nutzungspflichten erneuerbarer Energien bewegen immer mehr Eigenheimbesitzer dazu, über einen Heizungstausch nachzudenken. Wer sich für eine Wärmepumpe interessiert, möchte künftig umweltfreundlich heizen und Betriebskosten sparen. Im Neubau arbeiten Wärmepumpen besonders effizient. Doch auch für die meisten Bestandsgebäude eignen sich die modernen Heizungen und sind ökonomisch sinnvoll. In folgendem Artikel erklären wir, was es vor der Anschaffung einer Wärmepumpe im Altbau zu beachten gibt.
Einfamilienhaus mit Luftwärmepumpe
Luft-Wasser-Wärmepumpe – Effiziente Heizlösung mit hoher Förderung
Die Luft-Wasser-Wärmepumpe hat den Wärmepumpen-Markt revolutioniert. Da sie einfach zu installieren ist und auch im Altbau unkompliziert nachgerüstet werden kann, ist sie die beliebteste Wärmepumpenheizung in Eigenheimen. Rund 80 Prozent der privaten Käufer entscheiden sich daher für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. Was sie so stark macht und wie Sie für den Einbau 40 Prozent Förderung vom Staat erhalten, lesen Sie hier.
Wärmepumpe
Funktioniert eine Wärmepumpe auch ohne Fußbodenheizung?
Wärmepumpen werden immer beliebter und finden sich in einer steigenden Zahl von Haushalten. Dennoch sind viele Hauseigentümer, die nach einer Alternative zu ihrer aktuellen Heizung suchen, unsicher, ob sich der Einbau einer Wärmepumpe auch ohne Fußbodenheizung rentiert. Wir erklären Ihnen, wieso der Einbau auch mit Heizkörpern lohnenswert ist.

Alle Artikel zur Wärmepumpe:

Wärmepumpe
Wärmepumpe im Altbau: Zuverlässiges Heizsystem auch im Bestandsbau
Steigende Gas- und Ölpreise sowie Vorgaben zu Nutzungspflichten erneuerbarer Energien bewegen immer mehr Eigenheimbesitzer dazu, über einen Heizungstausch nachzudenken. Wer sich für eine Wärmepumpe interessiert, möchte künftig umweltfreundlich heizen und Betriebskosten sparen. Im Neubau arbeiten Wärmepumpen besonders effizient. Doch auch für die meisten Bestandsgebäude eignen sich die modernen Heizungen und sind ökonomisch sinnvoll. In folgendem Artikel erklären wir, was es vor der Anschaffung einer Wärmepumpe im Altbau zu beachten gibt.
Einfamilienhaus mit Luftwärmepumpe
Luft-Wasser-Wärmepumpe – Effiziente Heizlösung mit hoher Förderung
Die Luft-Wasser-Wärmepumpe hat den Wärmepumpen-Markt revolutioniert. Da sie einfach zu installieren ist und auch im Altbau unkompliziert nachgerüstet werden kann, ist sie die beliebteste Wärmepumpenheizung in Eigenheimen. Rund 80 Prozent der privaten Käufer entscheiden sich daher für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. Was sie so stark macht und wie Sie für den Einbau 40 Prozent Förderung vom Staat erhalten, lesen Sie hier.
Wärmepumpe
Wie hoch ist der Stromverbrauch einer Wärmepumpe?
Wärmepumpen sind umweltfreundliche Wärmeerzeuger und gelten als das Heizsystem der Zukunft. Auch wenn sie als Wärmequelle ausschließlich Umweltenergie nutzt, benötigt sie dennoch Strom für ihren Betrieb. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Stromverbrauch von Wärmepumpen berechnen können und welche Unterschiede es zwischen den verschiedenen Arten gibt.
Wärmepumpe
Funktioniert eine Wärmepumpe auch bei Minusgraden?
Die Wärmepumpe ist nicht mehr nur Alternative zu konventionellen Gas- oder Ölheizungen, sondern für viele Verbraucher mittlerweile die erste Wahl. Da sie für viele Eigenheimbesitzer noch ein recht neues Heizungssystem ist, sind jedoch noch Fragen offen. So finden sich immer wieder Aussagen, dass Wärmepumpen bei hohen Minusgraden nur noch eingeschränkt funktionieren. Stimmt das? Die Antwort darauf finden Sie hier.
Wärmepumpe
Funktioniert eine Wärmepumpe auch ohne Fußbodenheizung?
Wärmepumpen werden immer beliebter und finden sich in einer steigenden Zahl von Haushalten. Dennoch sind viele Hauseigentümer, die nach einer Alternative zu ihrer aktuellen Heizung suchen, unsicher, ob sich der Einbau einer Wärmepumpe auch ohne Fußbodenheizung rentiert. Wir erklären Ihnen, wieso der Einbau auch mit Heizkörpern lohnenswert ist.
Wärmepumpe
Wo soll ich meine Wärmepumpe aufstellen?
Allein im Jahr 2021 wurden in Deutschland rund 154.000 Wärmepumpen installiert. Gerade in Neubaugebieten kann man sie mittlerweile in vielen Vorgärten beobachten. Doch ist das der beste Ort für eine Wärmepumpe? Alles rund um den optimalen Aufstellungsort lesen Sie hier.
Wärmepumpe
Wasser-Wasser-Wärmepumpe – Funktionsweise, Kosten und Nutzen
Mit einer Wasser-Wasser-Wärmpumpe lässt sich nachhaltig Wärme oder Kälte gewinnen, um Wohnräume zu beheizen oder zu kühlen. Wir zeigen Ihnen, wie diese Wärmepumpen funktionieren, was sie kosten und mit welchen Vor- und Nachteilen Sie rechnen müssen.
Warmwasser Wärmepumpe vs. Solarthermie als Ergänzung der Gasheizung
Wer Energiekosten senken oder Emissionen reduzieren möchte, kann seine Gasheizung mit alternativen Energieträgern bei der Warmwassererzeugung unterstützen. Wir vergleichen für Sie Leistung, Anwendung und Kosten einer Warmwasser-Wärmepumpe mit einer Solarthermieanlage.
Wärmepumpenheizung vs. Gasheizung: Womit heizen Sie besser?
Viele Hausbesitzer stehen im Falle eines Heizungswechsels oftmals vor der Wahl zwischen der klassischen Gasheizung oder der modernen und umweltfreundlichen Wärmepumpe. Wir geben Ihnen einen Überblick zu beiden Heizsystemen und erklären, wieso die Wärmepumpe das Heizsystem der Zukunft ist.
Wärmepumpe
Hat eine Wärmepumpe Nachteile? – ein Überblick
Die Wärmepumpe erfreut sich immer größerer Beliebtheit in Deutschland, nicht zuletzt aufgrund der hohen staatlichen Förderung als EE-Heizung. Doch hat die Wärmepumpe auch Nachteile?
Wärmepumpe
Wärmepumpe mit Solarthermie – eine sinnvolle Kombination?
Auf der Suche nach alternativen Heizsystemen stoßen viele Hausbesitzer auf die Kombination von einer Wärmepumpe mit Solarthermie. Wir zeigen Ihnen, in welchen Fällen sich diese Erneuerbare-Energien-Hybridheizung lohnt und mit welchen Kosten sowie Förderung Sie rechnen können.
Wärmepumpe mit Photovoltaik
Wärmepumpe mit Photovoltaik: Vorteile & Vorraussetzungen
Die Kombination aus Wärmepumpe und Photovoltaik gilt als besonders umweltfreundlich, da der Strom für die ökologische Wärmepumpe dank Photovoltaik sauber erzeugt wird. Was es über das grüne Duo noch alles zu wissen gibt, lesen Sie hier.
Wärmepumpe
Wärmepumpe austauschen – alles Wichtige im Überblick
Wie andere Heizsysteme kommen auch Wärmepumpen irgendwann in die Jahre. Bei Defekten kann ein Austausch sinnvoller sein als eine aufwändige Reparatur. Wir zeigen Ihnen, wann Sie Ihre Wärmepumpe austauschen sollten und warum ein Tausch sinnvoll ist.
Wärmepumpe
Umweltwärme – Energie zum Heizen aus Luft, Erde oder Wasser
Erde, Wasser und Luft können Wärmeenergie speichern. Diese Umweltwärme lässt sich auch zum Heizen verwenden. Wir zeigen Ihnen, was genau mit dem Begriff „Umweltwärme“ gemeint ist und wie Sie diese Energie für Ihr Zuhause nutzen können.
Sole-Wasser-Wärmepumpe – effiziente Wärmegewinnung aus Erdwärme
Wer mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe heizt, nutzt Erdwärme als Wärmeerzeuger. Wir zeigen Ihnen, was es mit dieser Variante der Wärmepumpe auf sich hat, welche Kosten entstehen und welche Vorteile Sie mit einer SWW-Wärmepumpe nutzen können.
Pelletheizung oder Wärmepumpe – was ist besser?
Heizen mit Gas oder Öl ist spätestens seit dem Krieg in der Ukraine zu einem Problem geworden. Die Preise steigen und auch die Versorgungsicherheit, hier vor allem Erdgas, ist seit dem Sommer 2022 fraglich geworden. Daher suchen Hausbesitzer nach Alternativen, die sie unabhängig von fossilen Energien machen. Neben der immer beliebteren Wärmepumpe bietet sich hierfür ebenfalls eine Pelletheizung an. Doch welches Heizsystem passt besser in Ihr Eigenheim und bietet die größeren Vorteile? Diese Informationen helfen bei Ihrer Entscheidungsfindung.
Luftwärmepumpe
Die Luft-Luft-Wärmepumpe – Kosten, Funktionsweise, Vorteile und Nachteile
Luft-Luft-Wärmepumpen sind praktische Geräte, die die Umgebungsluft zur Wärmegewinnung nutzen. Da sie Lüftungsanlagen sind, die zur Wärmegewinnung, aber nicht zur Warmwassererzeugung genutzt werden können, dienen sie vor allem als Ergänzung oder Alternative zur klassischen Heizungsanlage. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Kosten und Funktionsweise der Luft-Luft-Wärmepumpe.
Jahresarbeitszahl vs COP
Jahresarbeitszahl, COP & Co. – Was die Kennziffern über eine Wärmepumpe aussagen
Wer sich für eine Wärmepumpe interessiert, wird wahrscheinlich bereits auf verschiedene Abkürzungen wie JAZ, COP oder ETAs gestoßen sein. Wir erklären Ihnen die Bedeutung der verschiedenen Kennzahlen und welche Relevanz diese für die Wahl Ihrer neuen Wärmepumpe haben.
Geothermie Wärmepumpe: Abbildung eines Hauses mit Wärmepumpe
Geothermie: Heizen mit Erdwärmepumpe
Mithilfe von Wärmepumpen wird Erdwärme zum Heizen und zur Warmwasseraufbereitung nutzbar. Doch wie funktioniert das, wann ist es sinnvoll und mit welchen Kosten und Aufwand ist zu rechnen?
Die Erdwärmepumpe im Vergleich mit Gas-Solar-Heizung und Luft-Wasser-Wärmepumpe
In Zeiten des Klimawandels gelten Wärmepumpen als das Heizsystem der Zukunft. Sie nutzen Umweltwärme als Energiequelle und unterscheiden sich in drei Grundarten. Eine von ihnen ist die Erdwärmepumpe, die Wärme aus dem Erdreich zieht und diese in Heizenergie umwandelt. Allerdings sind Erdwärmepumpen im privaten Bereich eher selten anzufinden. Warum das so ist und wie sie im Vergleich mit einer Gas-Solar-Heizung und Luft-Wasser-Wärmepumpe abschneidet, erfahren Sie hier.
Brennstoffzellenheizung oder Wärmepumpe: Welches Heizsystem sollte ich auswählen?
Wer umweltfreundlich heizt, schont nicht nur das Klima, sondern entlastet auch den eigenen Geldbeutel. Moderne Heizsysteme arbeiten effizient und punkten durch hohe staatliche Fördergelder. Zwei Möglichkeiten zum klimafreundlichen Heizen bieten die Wärmepumpe und die Brennstoffzellenheizung. Doch welches System eignet sich besser für Ihr Eigenheim? Wir machen den Vergleich.
Brauchwasserwärmepumpe fürs Eigenheim
Die Brauchwasserwärmepumpe kurz erklärt
Die Warmwasser- oder Trinkwasser-Wärmepumpe, die früher auch Brauchwasserwärmepumpe genannt wurde, ist ausschließlich für die Bereitstellung von Warmwasser zuständig. Wie funktioniert sie und welche Vorteile bietet sie?
Wärmepumpe
Was ist der Wärmepumpen-Stromtarif?
Wärmepumpen nutzen die Energie aus Luft, Erde und Wasser zum Heizen. Damit die Umweltenergie in Wärme umgewandelt werden kann, benötigen sie Strom. Um Wärmepumpen noch kostengünstiger zu betreiben, empfiehlt sich ein spezieller Stromtarif. Wie Sie diesen nutzen können und was dafür notwendig ist, erfahren Sie hier.
Wärmepumpe
EEG-Umlage entfällt zum 1. Juli 2022: Sinken jetzt die Stromkosten?
Die Bundesregierung hat die Abschaffung der EEG-Umlage beschleunigt und bereits zum 1. Juli 2022 beschlossen. Damit sollen Stromkunden von den stetig steigenden Energiekosten entlastet werden. Doch macht sich der Wegfall auch wirklich auf der Stromabrechnung bemerkbar und sinken dadurch die Stromkosten einer Wärmepumpe?
Wärmepumpe
Wie installiert man eine Wärmepumpe?
Wärmepumpen sind beliebte und umweltfreundliche Heizsysteme. Auch wenn sie alle nach dem ähnlichen Prinzip arbeiten, gibt es bei der Installation – je nach Art – große Unterschiede. Worin diese liegen und welche Wärmepumpen-Art besonders einfach zu installieren ist, erfahren Sie hier.
Wärmepumpe
Lohnt sich eine Hybridheizung aus Gas und Wärmepumpe?
Ein hybrides Heizsystem besteht in der Regel aus zwei Wärmeerzeugern. Normalerweise werden dazu konventionelle Heizsysteme wie Gas oder Öl mit regenerativen Energien kombiniert. In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile eines Hybridsystems aus Gasheizung und Wärmepumpe erläutert.
Wärmepumpe
Welche Lautstärke erreicht eine Wärmepumpe?
Rund 180.000 Wärmepumpen jährlich werden aktuell in Deutschland verbaut. Damit hat sich der Wärmepumpen-Markt seit 2019 fast verdoppelt. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe ist im privaten Gebäudesektor die beliebteste und gängigste Wärmepumpen-Art. Beinahe 80 Prozent der Eigenheimbesitzer entscheiden sich für sie. Da sie in der Regel außerhalb des Hauses aufgestellt wird, spielt der Geräuschpegel dieser Wärmepumpe eine besondere Rolle. Warum das so ist und welche Lautstärke sie maximal erreichen dürfen, erfahren Sie hier.
Wärmepumpe
Die 5 häufigsten Fehler beim Einbau einer Wärmepumpe
Die Wärmepumpe gilt als Schlüsseltechnologie der Energiewende im Wärmebereich. Bereits jetzt könnten in Deutschland rund 40 Prozent aller Gebäude ohne weitere Sanierungsmaßnahmen mit einer Wärmepumpe ausgestattet werden. Damit die Wärmepumpe ihr volles Potenzial ausschöpfen und effizient arbeiten kann, gibt es vor und während der Installation einiges zu beachten. Hier informieren wir Sie über die fünf häufigsten Fehler beim Einbau einer Wärmepumpe und geben Tipps, wie Sie diese vermeiden können.
Wärmepumpe
Welche Heizkörper benötige ich für eine Wärmepumpe?
Wer auf eine Wärmepumpe umsteigen möchte, muss diese nicht zwangsläufig mit einer Fußbodenheizung kombinieren. Auch normale Heizkörper bieten sich für den effizienten Betrieb an. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine Wärmepumpe mit Heizkörpern nutzen möchten, erklären wir Ihnen hier.
Wärmepumpe
Kältemittel für Wärmepumpen: Was steckt dahinter?
Immer mehr Eigenheimbesitzer entscheiden sich für die klimafreundliche Wärmepumpe. Durch ihre steigende Beliebtheit rückt auch das Kältemittel, das sie für den Betrieb benötigt, stärker in den Fokus. Seit 2023 werden Wärmepumpen mit einem zusätzlichen Förder-Bonus belohnt, wenn diese ein natürliches Kältemittel nutzen. Doch sind natürliche Kältemittel wirklich die bessere Wahl? In diesem Artikel erfahren Sie alles zur Bedeutung des Kältemittels und welche aktuell in Wärmepumpen Verwendung finden.
Wärmepumpe
Wärmepumpe nachrüsten: Vorteile, Vorgaben und Kosten
Während sich knapp die Hälfte aller Bauherren mittlerweile für eine Wärmepumpe entscheiden, wird in Bestandsbauten noch immer überwiegend mit Gas und Öl geheizt. Dabei ist das Nachrüsten einer Wärmepumpe im Bestand durchaus möglich und kann die Heizkosten um durchschnittlich 30 Prozent verringern. Wir zeigen Ihnen, welche Voraussetzungen für einen Wechsel auf die Wärmepumpe erfüllt sein müssen, wie hoch die Kosten sind und welche Wärmepumpe sich dafür besonders eignet.
Wärmepumpe Größe
Leistung und Größe einer Wärmepumpe berechnen
Die Wärmepumpe ist vielen Hausbesitzern mittlerweile als umweltfreundliches Heizsystem bekannt. Doch eine Frage wird vor der Anschaffung besonders häufig gestellt: Wie viel Kilowatt (kW) benötigt eine Wärmepumpe, um eine bestimmte Wohnfläche zu beheizen? Wir erklären Ihnen, welche Faktoren für die Berechnung von Leistung und Größe der Wärmepumpe zu berücksichtigen sind und mit welchen Kosten Sie dabei rechnen müssen.
Lebensdauer Wärmepumpe: Wie lange hält die Wärmepumpe?
Wie hoch ist die Lebensdauer einer Wärmepumpe?
Wärmepumpen sind technisch hochkomplexe Heizsysteme, die Umweltenergie in Heizwärme umwandeln. Sie unterscheiden sich wesentlich von konventionellen Heizungen, da sie mit Strom betrieben werden und keine fossilen Brennstoffe nutzen. Viele Verbraucher fragen sich daher, ob das moderne Heizsystem hinsichtlich Lebensdauer mit einer Gas- oder Ölheizung mithalten kann. Die Antwort darauf und Tipps zur Verlängerung der Haltbarkeit geben wir Ihnen in diesem Artikel.
Wartung der Wärmepumpe
Wartung Wärmepumpe: Darum ist sie so wichtig
Wärmepumpen versorgen das Haus mit Heizwärme sowie Warmwasser und sind dabei umweltschonend und effizient. Dank ihrer modernen Technologie sind sie außerdem robust und wenig anfällig für Fehler. Für eine lange Lebensdauer unter einwandfreiem Betrieb sollten sie dennoch regelmäßig gewartet werden. In folgendem Artikel erklären wir Ihnen, wie solch eine Wartung abläuft, warum diese so wichtig ist und mit welchen Kosten Sie dabei rechnen müssen.
Wärmepumpe im Reihenhaus. Ist das möglich?
Wärmepumpe im Reihenhaus: Voraussetzungen und Hürden
Heizen mit Umweltenergie wird immer beliebter, weswegen die Installation neuer Heizungswärmepumpen kontinuierlich ansteigt. Doch eignen sich diese auch für den Einsatz in einem Reihenhaus? Um diese Frage zu beantworten, muss nicht nur die Wärmepumpe, sondern auch die speziellen Gegebenheiten eines Reihenhauses genauer betrachtet werden.