Wer auf eine Wärmepumpe umsteigen möchte, muss sich oft auf lange Wartezeiten einstellen. Bei einigen Herstellern liegen die Lieferzeiten für Wärmepumpen bei mehreren Monaten – in einigen Fällen sogar bei einem Jahr. Doch wie kommen die langen Wartezeiten zustande und kann man diese auch umgehen? Das alles – und weshalb thermondo nur wenige Wochen für die Lieferung der Wärmepumpe braucht – erfahren Sie in unserem Artikel.

Lieferzeit Wärmepumpe: Lange Wartezeiten in 2024 möglich

Auch im Jahr 2024 sollten sich Verbraucher vielerorts auf längere Lieferzeiten für Wärmepumpen einstellen und eine Anschaffung daher rechtzeitig planen. Denn trotz großer Unsicherheiten – vor allem durch die Diskussion um das neue "Heizungsgesetz" (GEG) – stieg 2023 die Nachfrage nach Wärmepumpen erneut um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Laut dem Bundesverband Wärmepumpe e. V. konnten Hersteller einen Rekordabsatz von 356.000 verkauften Anlagen vermelden.

Bereits in den vorherigen Jahren war ein stetiger Aufwärtstrend von Wärmepumpen zu beobachten, der durch die Energiekrise und Gasmangellage verstärkt wurde. Denn die Kosten für Erdgas und Öl sind besonders nach dem Ukraine-Konflikt stark gestiegen. Obwohl sich die Preise wieder etwas erholt haben, ist sicher, dass fossiles Heizen teurer wird. Denn auch die CO2-Steuer wird in den nächsten Jahren sukzessive ansteigen. Doch vor allem durch den Handel mit Emissionszertifikaten, der ab 2027 auch auf Privatverbraucher ausgeweitet werden soll, werden die Preise für Gas und Öl mittelfristig deutlich ansteigen. Viele Eigenheimbesitzer möchten daher künftig ohne fossile Brennstoffe heizen und ihre Versorgungssicherheit erhöhen und Heizkosten sparen.

Auch das erneuerte Gebäudeenergiegesetz (GEG), das zum 1. Januar 2024 in Kraft getreten, kann sich auf die Lieferzeit von Wärmepumpen auswirken. Demnach müssen neu verbaute Heizungen mindestens 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Für viele Hausbesitzer sind daher Wärmepumpen mittlerweile die erste Wahl, wenn es um das Heizen mit erneuerbaren Energien geht. Eine wichtige Rolle spielt hier die kommunale Wärmeplanung, die spätestens 2028 in Kraft treten soll. Erst ab dann gilt die 65-Prozent-Regel bundesweit. Von einem Einbauverbot neuer Gas- und Ölheizungen kann in vielen Regionen aktuell zwar noch nicht die Rede sein. Dennoch möchten Hausbesitzer bei einem Heizungstausch bereits heute auf eine zukunftssichere Anlage setzen, die die 65-Prozent-Vorgabe erfüllt.

Hinzu kommt, dass Wärmepumpen noch immer eine recht neue Technologie sind – besonders im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen. Daher bieten noch nicht alle Heizungsbauer die Lieferung oder Installation von Wärmepumpen an. Zwar wächst der Wärmepumpen-Markt auch händlerseitig, doch verhindern hier oftmals Engpässe bei Zulieferern eine zeitnahe Lieferung. Zusätzlich sorgt der Fachkräftemangel im Handwerk dafür, dass die verhältnismäßig wenigen Wärmepumpen-Anbieter der großen Nachfrage nicht zeitnah nachkommen können.

Wichtig: thermondo benötigt nur wenige Wochen für die Lieferung Ihrer Wärmepumpe – von der Auftragsbestätigung bis zur Installation. Als Teil des Komplettpakets ist die Beratung, Planung und Installation bereits im Preis inbegriffen.

Kurze Lieferzeit der Wärmepumpe bei thermondo
Schnell und zuverlässig zur neuen Wärmepumpe
Zum Festpreisangebot

Lange Lieferzeiten Wärmepumpe: Die Gründe auf einen Blick

  • Hohe Nachfrage: Im Jahr 2023 ist der Wärmepumpen-Absatz erneut um 50 Prozent ggü. dem Vorjahr gestiegen. Wärmepumpen werden ohne fossile Brennstoffe betrieben und sorgen neben günstigeren Heizkosten für eine höhere Versorgungssicherheit. Zudem sieht das GEG ein schrittweises Aus für Gas- und Ölheizungen bis 2045 vor. Die Wärmepumpe ist für viele Hausbesitzer daher die erste Wahl in puncto Heizungstausch.
  • Engpässe bei Zulieferern: Wärmepumpen bestehen aus verschiedenen Komponenten, die von verschiedenen Zulieferern bezogen werden. Wenn es Engpässe bei der Verfügbarkeit bestimmter Komponenten gibt, kann dies zu Verzögerungen in der Produktion und folglich zu längeren Lieferzeiten führen.
  • Komplexe Installation: Der Einbau einer Wärmepumpe erfordert oft spezielle Kenntnisse und Fachwissen. Installateure müssen möglicherweise Zeit für die Planung, den Einbau und die Inbetriebnahme der Wärmepumpe einplanen. Dies kann zu längeren Lieferzeiten führen, da die Installateure möglicherweise ausgelastet sind oder Termine im Voraus vereinbart werden müssen.
  • Individuelle Anpassungen: In einigen Fällen müssen Wärmepumpen an die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten eines Gebäudes angepasst werden. Dies kann zusätzliche Zeit für die Entwicklung und Herstellung maßgeschneiderter Lösungen erfordern.

Lieferzeit Wärmepumpe: Darum sind sie so beliebt

Wärmepumpen sind besonders klimafreundlich, da sie ihre Energie zu rund 75 Prozent aus kostenloser Umweltwärme beziehen. Nur zum Betrieb des elektrischen Kompressors benötigen sie kostenpflichtigen Strom. Sie gelten daher als besonders effizient und nutzen außerdem Ressourcen, die nicht versiegen – im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen.

Die Vorteile beim Heizen mit Wärmepumpe sind daher vielfältig:

  • zukunftssicheres Heizen bzgl. Wärmewende (erfüllt alle Vorgaben des GEG)
  • hohe Versorgungssicherheit, da unabhängig von Gas und Öl
  • geringere Heizkosten (Heizen 4 x effizienter als Gasheizungen)
  • keine CO2-Steuer
  • Kosten der Wärmepumpe schnell amortisiert durch staatliche Förderung (bis 70 %)
  • eignet sich für fast jede Gebäudeart – auch für den Altbau
  • Moderne Technologie führt zu geringem Wartungsaufwand + Langlebigkeit
  • klimaneutral bei Verwendung von Ökostrom
  • Energiequellen quasi unerschöpflich (Luft, Wasser, Erde)
Wärmepumpe schon ab 9.000 € inkl. Förderung
Zum Festpreisangebot

Lieferzeit Wärmepumpe 2024: Wird sich die Wartezeit verkürzen?

Auf Grundlage des reformierten GEG wurde 2024 auch die Heizungsförderung gem. BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) angepasst. Dadurch erhalten Verbraucher, die auf eine Wärmepumpe umsteigen, jetzt bis zu 70 Prozent Förderung. Diese Rekordzuschüsse plus die Nutzungsvorgaben des GEG lassen vermuten, dass 2024 die Nachfrage nach Wärmepumpen sogar noch stärker steigt als in den Vorjahren.

Dennoch prognostizieren Experten, dass sich lange Lieferzeiten für Wärmepumpen von über einem Jahr, trotz hoher Nachfrage künftig immer weiter normalisieren werden. Viele Hersteller, die bisher hauptsächlich fossile Heizungen hergestellt haben, stellen nun vermehrt auf Wärmepumpen um. Im Fachhandwerk ist eine ähnliche Entwicklung zu beobachten. Eine steigende Anzahl von Betrieben nutzt inzwischen Qualifikationsangebote und spezialisiert sich auf die Installation von Wärmepumpen.

Bereits im Jahr 2023 funktionieren Lieferketten, durch Eindämmung des Corona-Virus, wieder zuverlässiger, wodurch bspw. verschiedene Elektronikkomponenten aus China wieder besser verfügbar waren. Hinzu kommen Ankündigen aus der Politik, durch die klarere Rahmenbedingungen geschaffen werden sollen, um Wärmepumpen-Betrieben Planungssicherheit zu gewährleisten.

Sind thermondo Teams in Ihrer Nähe verfügbar?
Ein thermondo Lieferwagen mit einer Lupe auf einer Deutschlandkarte.
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie bequem heraus, ob wir auch in Ihrer Nähe aktiv sind.
Systemfehler. Bitte versuchen Sie es erneut.
Gute Nachricht! Wir sind auch in Ihrer Nähe. Holen Sie sich jetzt Ihr Festpreisangebot – kostenlos und unverbindlich!
Zum Festpreisangebot
Leider sind wir in Ihrer Nähe nicht verfügbar.

Lieferzeit Wärmepumpe: So umgehen Sie die langen Wartezeiten

Besonders im Gebäudebestand steigt die Wärmepumpen-Nachfrage. Als größter Heizungsinstallateur Deutschlands versteht sich thermondo als aktiver Vorantreiber der Wärmewende. Für eine schnelle Lieferung der Wärmepumpe war es daher besonders wichtig, einen zuverlässigen und erfahrenen Hersteller zu finden, der in kurzer Zeit große Stückmengen produzieren und liefern kann. Dank der langjährigen Erfahrung im Bereich Klimatechnik erfüllte LG all unsere Anforderungen an eine leistungsstarke Wärmepumpe für den Bestandsbau.

Ein weiterer entscheidender Faktor ist unser optimierter Installationsprozess, der auf eine eigene Planungssoftware und eine konsequente Arbeitsteilung setzt. Dadurch können unsere festangestellten Handwerker deutschlandweit wesentlich schneller als üblich installieren. Wir übernehmen den gesamten Heizungswechsel und begleiten das Projekt von Anfang an. Dadurch können unsere Installateure nahtlos an die Vorarbeiten aus der Beratungs- und Planungsphase anknüpfen, ohne Verzögerungen oder Umwege.

Von der Auftragsbestätigung bis zur fertigen Installation benötigt thermondo daher nur wenige Wochen.

Besonders für den Bestandsbau geeignet

Dank ihrer unkomplizierten Installation ist unsere Luft-Wasser-Wärmepumpe besonders geeignet für Nachrüstungen im Altbau und findet auch auf kleinen und eng bebauten Grundstücken problemlos Platz. Mit einer Heizleistung bis zu 16 Kilowatt und einer hohen Vorlauftemperatur bis 75 Grad ist sie besonders leistungsstark und heizt auch ohne Fußbodenheizung effizient. Durch die Verwendung des natürlichen und umweltfreundlichen Kältemittels R290 (Propan) erhalten Sie von der BEG einen zusätzlichen Förder-Bonus von fünf Prozent. Die niedrige Geräuschentwicklung unserer Luft-Wasser-Wärmepumpe beeinträchtigt zudem nicht den Wohnkomfort und erleichtert die Wahl eines geeigneten Aufstellungsortes. Mit 48 Dezibel im geräuscharmen Modus ist sie eine der leisesten Wärmepumpen auf dem Markt.

Nutzen Sie online unseren Heizungsplaner und wir vereinbaren einen ersten Termin bei Ihnen zu Hause, um alle nötigen Voraussetzungen zu prüfen und den optimalen Aufstellort für die Wärmepumpe zu finden.

Jetzt zur Wärmepumpe und bis 70 % Förderung sichern
Zum Festpreisangebot
Franziska Reiche Franziska ist Autorin dieses Artikels und unsere Expertin auf den Gebieten Heizsysteme, Heizungsförderung und Wärmewende. Wenn Sie Fragen zum Artikel oder Ihrem Heizungswechsel haben, schreiben Sie ihr: fragen@thermondo.de.