Finden Sie die passende Heizung für Ihr Zuhause, erfahren Sie mehr über Wärmepumpe, die Brennstoffe Öl und Gas und informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die weitere erneuerbare Energien liefern.

Top-Artikel

Wärmepumpe
Wärmepumpe im Altbau: Worauf Hausbesitzer vor dem Kauf achten sollten
Auch in Altbauten können Wärmepumpen ökonomisch sinnvoll eingesetzt werden. Zwar waren die umweltfreundlichen Heizsysteme in der Vergangenheit vor allem für Neubauten die erste Wahl. Doch steigenden CO2-Abgaben sowie das reformierte Gebäudeenergiegesetz lassen auch immer mehr Altbaubesitzer nach Alternativen zur Öl- und Gasheizung suchen. In folgendem Artikel erläutern wir, wann die Anschaffung einer Wärmepumpe im Altbau sinnvoll ist, welche Modelle besonders geeignet sind und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.
Alles zur Wärmepumpe
Wärmepumpe: Funktion, Kosten & Förderung 2024
Eine Wärmepumpe entzieht ihrer Umwelt Wärme, mit der sie dann das angeschlossene Haus und das benötigte Brauchwasser erwärmt. Die Technologie ist mittlerweile so effizient, dass die Wärmepumpe auch in Altbauten gut funktioniert. Wir stellen Ihnen die Wärmepumpe vor und zeigen Ihnen, wie sie funktioniert, was sie kostet und wie hoch die Förderung in 2024 ist.
Werden Gasheizungen verboten?
Heizungsgesetz 2024: Klarheit zum Gasheizungsverbot und neue Förderung
Die Reform des GEG, auch Heizungsgesetz genannt, ist zum 1. Januar 2024 in Kraft treten. Nur wenige Tage vorher wurde auch die lang erwartete neue Förderung veröffentlicht. Denn durch die Haushaltskrise war bis Ende des Jahres unklar, ob und wann die Heizungsförderung in 2024 erhältlich sein wird. Was die Anpassungen für Sie bedeuten, zeigen wir Ihnen hier.
Wärmepumpe
Wärmepumpe im Altbau: Worauf Hausbesitzer vor dem Kauf achten sollten
Auch in Altbauten können Wärmepumpen ökonomisch sinnvoll eingesetzt werden. Zwar waren die umweltfreundlichen Heizsysteme in der Vergangenheit vor allem für Neubauten die erste Wahl. Doch steigenden CO2-Abgaben sowie das reformierte Gebäudeenergiegesetz lassen auch immer mehr Altbaubesitzer nach Alternativen zur Öl- und Gasheizung suchen. In folgendem Artikel erläutern wir, wann die Anschaffung einer Wärmepumpe im Altbau sinnvoll ist, welche Modelle besonders geeignet sind und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.
Einfamilienhaus mit Luftwärmepumpe
Luft-Wasser-Wärmepumpe – Effiziente Heizlösung mit hoher Förderung
Luft-Wasser-Wärmepumpen entziehen ihrer Umgebungsluft Wärme und führen diese dem Haus in Form von Heizenergie zu. Dabei sind sie hocheffizient und so eine geeignete Lösung für Altbauten. Wie Luft-Wasser-Wärmepumpen genau funktionieren und was Sie über Kosten und Förderung wissen müssen, erfahren Sie hier.
Wärmepumpe
Wie hoch ist der Stromverbrauch einer Wärmepumpe?
Wärmepumpen sind umweltfreundliche Heizungen und gelten als das Heizsystem der Zukunft. Auch wenn sie als Wärmequelle ausschließlich Umweltenergie nutzen, benötigen sie dennoch Strom für ihren Betrieb. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Stromverbrauch einer Wärmepumpe berechnen können und welche Faktoren die Stromkosten beeinflussen.
Wärmepumpe
Funktioniert eine Wärmepumpe auch bei Minusgraden?
Die Wärmepumpe ist nicht mehr nur Alternative zu konventionellen Gas- oder Ölheizungen, sondern für viele Verbraucher mittlerweile die erste Wahl. Da sie für viele Eigenheimbesitzer noch ein recht neues Heizungssystem ist, sind jedoch noch Fragen offen. So finden sich immer wieder Aussagen, dass Wärmepumpen bei hohen Minusgraden nur noch eingeschränkt funktionieren. Stimmt das? Die Antwort darauf finden Sie hier.
Wärmepumpe
Funktioniert eine Wärmepumpe auch ohne Fußbodenheizung?
Wärmepumpen werden immer beliebter und finden sich in einer steigenden Zahl von Haushalten. Dennoch sind viele Hauseigentümer, die nach einer Alternative zu ihrer aktuellen Heizung suchen, unsicher, ob sich der Einbau einer Wärmepumpe auch ohne Fußbodenheizung rentiert. Wir erklären Ihnen, wieso der Einbau auch mit Heizkörpern lohnenswert ist.
Gasheizung kaufen
Gasheizung kaufen: Alles zu Kosten und möglichen Verboten
Gasheizungen sind das beliebteste Heizsystem in Deutschland. Dank moderner Brennwerttechnik arbeiten diese Heizungen sehr effizient und somit energie- und kostensparend. Erfahren Sie hier alles, was Sie rund um den Kauf einer neuen Gasheizung wissen sollten.
Gastherme: Aufbau und Funktion
Von Gasthermen zu Wärmepumpen: Warum die Zukunft der Heiz- und Warmwassertechnologie umschwenkt
Gasthermen, bekannt für ihre Kompaktheit und leichte Installation, waren lange Zeit beliebte Gasheizungen. Mit dem Beginn des Jahres 2024 und den neuen Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) stellt sich aber die Frage: Bleiben Gasthermen eine sinnvolle Lösung, oder weist der Weg deutlich in Richtung nachhaltigerer Alternativen? Dieser Artikel zeigt Ihnen auf, wie sich der Fokus von Gasthermen auf Wärmepumpen verschiebt, die als effizienteste und zukunftssichere Wahl für Heizung und Warmwasser gelten – eine wichtige Überlegung in Zeiten steigender Energiepreise und der zunehmenden Bedeutung des Klimaschutzes.
Thermondo Heizungsbauer zeigt Kundin Heizung
Gasbrennwerttherme: effiziente Lösung für Heizung und Warmwasser
Gasbrennwertthermen haben viele Vorteile, aber wann ist sie die beste Lösung für Ihr Zuhause und welche ist die beste?
Öltankreinigung/Öltank reinigen
Öltankreinigung: kein Muss, aber ratsam
Warum Sie mit einer Öltankreinigung Ihren Tank langfristig schützen und so auch beim Heizen Geld sparen.
Ölverbrauch richtig berechnen
Verbrauch der Ölheizung richtig berechnen
Ein zu hoher Verbrauch von Heizöl ist vor allem für jene Verbraucher ein Problem, die mit den stetig steigenden Energiepreisen zu kämpfen haben.
Heizöl kaufen/Heizöltank kaufen
Heizöl und Heizöltank kaufen: Was Sie beachten sollten
Wer eine Ölheizung nutzt, benötigt nicht nur Heizöl, sondern auch einen Tank, um dieses zu lagern. Was beim Kauf wichtig ist, erfahren Sie hier.
Hybridheizung
Hybridheizung 2024: Lohnt sich die Anschaffung noch?
Unsichere Preise für Heizöl und Gas, aber auch die immer weiter steigende CO2-Steuer verteuern die Heizkosten enorm. Eine Hybridheizung mit erneuerbaren Energien könnte dabei etwas mehr Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen ermöglichen. Doch lohnt sich eine Hybridheizung überhaupt noch in 2024? Die Antwort darauf geben wir in folgendem Artikel. Zudem beleuchten wir, welche zukunftssicheren Heizsysteme, die auf erneuerbaren Energien basieren, eine bessere Alternative bieten können.
Gas-Hybridheizung
Gas-Hybridheizung: Solar + Erdgas auch ohne Förderung lukrativ?
Bei einer Gas-Hybridheizung werden unterschiedliche Wärmeerzeuger mit einem Gasbrennwertkessel kombiniert. Wir klären, wie das genau funktioniert, welche Vor- und Nachteile die Gas-Hybridheizung hat und mit welchen Kosten Sie nach Wegfall der staatlichen Förderung für Gas-Hybridheizungen rechnen müssen.
Öl-Hybridheizung: Ist die Kombination mit einer Wärmepumpe sinnvoll?
Bei einer Öl-Hybridheizung wird ein Ölbrennwertgerät zusammen mit erneuerbaren Energien wie z. B. der Wärmepumpe kombiniert. Dadurch sinken der Brennstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß. Zudem kann durch diese Kombination der – gemäß der Novelle des GEG – geforderte 65 Prozent Anteil an erneuerbaren Energien erreicht werden. Doch ist eine Hybridheizung aus Öl und Wärmepumpe überhaupt empfehlenswert?
Heizungsmodernisierung
Heizungsmodernisierung – Lösungen und Vorteile
Mit einer Heizungsmodernisierung vermeiden Sie nicht nur hohe Strafen, Sie sparen auch Kosten. Erfahren Sie mehr.
Einrohrheizung: Vor- und Nachteile
Wie funktioniert eine Einrohrheizung?
Welche Vorteile hat eine Einrohrheizung? Welche Probleme verursacht sie? Erfahren Sie mehr in unserer Übersicht.
Gas- oder Ölheizung? Ein Vergleich mit der Wärmepumpe
Fast 50 Prozent der Deutschen heizen mit Gas und mehr als 20 Prozent mit Öl. Gas- oder Ölheizungen sind damit nach wie vor die gängigsten Heizsysteme in der BRD. Doch mittlerweile sind die Preise für Gas und Öl extrem gestiegen und Verbraucher suchen Alternativen. Ist die Wärmepumpe die Lösung?
Rechner zeigt, wieviel Kosten Sie dank neuer effizienter Heizung sparen
Einsparrechner: Wie viel Heizkosten Sie mit neuer Heizung sparen!
Eine alte Heizung treibt die Heizkosten und die CO2-Emissionen in die Höhe. Beides lässt sich mit einem Heizungswechsel teils erheblich senken. Unser Einsparrechner gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Einsparmöglichkeiten mit einer neuen Heizung zu prüfen.
Abbildung eines Hauses, wo die Heizung nicht warm wird
Heizung wird nicht warm – was Sie tun können
Vor allem im Winter ein beängstigendes Szenario: Die Heizung wird nicht warm. Herrschen draußen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, kühlt die Wohnung oder das Haus bereits innerhalb weniger Stunden völlig aus.
Heizung entlüften: Halten Sie ein Gefäß bereit
Heizung entlüften: Schritt für Schritt erklärt
Sie drehen Ihre Heizung auf und warten, dass die Heizkörper warm werden, aber stattdessen gluckern diese nur. Dann ist höchstwahrscheinlich Luft in den Heizkörpern. Diese muss raus, damit Sie es warm haben und nicht unnötig Energie verschwenden. Keine Sorge, Sie können die Heizung ganz einfach selbst entlüften. Wie das geht und was Sie benötigen, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt.