Plug & Play Lösung im Wärmemarkt

Feb. 1, 2015, 5 p.m.

Thermondo bietet Energieversorgern eine maßgeschneiderte Lösung für den Vertrieb von Energiedienstleistungen/Vorstellung auf der E-world energy & water 2015 in Essen

Berlin/Essen, Februar 2015. Vom 10. bis zum 12. Februar 2015 treffen sich in Essen die Impulsgeber der Energie- und Wasserwirtschaft zur Messe E-world. Ebenfalls dabei ist die Thermondo GmbH, ein auf Heizungen spezialisiertes Technologieunternehmen, welches in Halle 7 an Stand 7-500-2 seine B2B2C-Lösung für Energieversorger präsentiert. Diese sehen sich einer immer kleinteiliger werdenden, dezentralen Welt der Energieversorgung gegenüber. Thermondo ermöglicht diesen Anbietern die Umsetzung, Steuerung und Skalierung von Wärmedienstleistungen für Endkunden durch eine maßgeschneiderte Lösung von der Kundenansprache bis zur Installation und Service. „Unsere Software erlaubt Stadtwerken und Energieversorgern die Kleinteiligkeit dieses Vorgangs zu managen. Wir stellen unsere IT zur Verfügung und sind gleichzeitig Fulfillment-Partner bei der Installation und Wartung der Heizungsanlagen“, erklärt Philipp Pausder, Geschäftsführer der Thermondo GmbH.

Privatkunden-Contracting

Das klassische Geschäftsmodell der Energieversorger verliert immer mehr an Bedeutung, weshalb die Versorger nach neuen Angeboten suchen. Eine Lösung bieten Energiedienstleistungen für Privatkunden, die ohne IT- und Prozessstärke aber meist aufwendig zu managen sind. „Genau hier setzt unser Angebot an. Wir liefern alles aus einer Hand und können sofort mit der Vertrieb der Dienstleistung beginnen“, verdeutlicht Pausder. Thermondo unterstützt Versorger den nächsten Schritt im Segment Wärmedienstleistungen zu gehen und Kunden hohe Qualität bei gleichzeitig schneller Ausführung sowie erstklassigem Service zu bieten. Die IT-Lösung ist Tablet-basiert und wird Energieversorgern für den Einsatz im Beratungsgespräch beim Kunden bereitgestellt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Angebotsrechner als White-Label-Lösung direkt auf der Website des Energieversorgers zu implementieren. „Wir liefern eine in sich geschlossene funktionsfähige Plug-and-Play IT-Lösung für die Angebotserstellung für einen Heizungswechsel. Dabei besteht keine Notwendigkeit der Anbindung an bestehende IT-Systeme“, sagt Pausder.

Immer an der Seite des Versorgers und des Endkunden

Fachlich geschulte Mitarbeiter bei Thermondo unterstützen den Vertrieb und stehen für technische Fragen zu Verfügung. Das Marketingteam steuert die gemeinsame Vermarktung und unterstützt bei der Erstellung von Werbematerialien. Energieversorger profitieren von der einfachen Abwicklung: Den gesamten Prozess vom ersten Beratungsgespräch über die Koordinierung mit dem Schornsteinfeger, dem Gasnetzbetreiber bis hin zur Anlieferung, Installation, Wartung sowie dem Abtransport der alten Heizungsanlage übernimmt Thermondo. Regionale Meisterteams, ausgestattet mit hochwertigen Fahrzeugen und Materialien, in aktuell neun deutschen Städten stellen Vor-Ort-Betreuung und –Service für die Endkunden sicher. „Um unsere Partner lokal noch besser zu unterstützen, eröffnen wir derzeit bis zu drei neue Betriebsstätten pro Monat“, erläutert Philipp Pausder.