Dieser Text ist veraltet. Bitte lesen Sie die nachfolgende Information.

Wir weisen darauf hin, dass thermondo keine Gasheizungen mehr verkauft

Diese Entscheidung haben wir nicht nur aufgrund der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen, wie der Gasheizungs-Emissionsgrenzwerte des GEG und der bevorstehenden Bioquoten ab 2029, getroffen. Sondern vor allem aus unserer Überzeugung heraus, dass Wärmepumpen deutschlandweit in allen Gebäudearten effizient eingesetzt werden können und einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Hierbei möchten wir besonders betonen, dass die Anschaffungskosten einer Wärmepumpe nach Abzug der staatlichen Förderung auf einem ähnlichen Niveau wie eine Gasheizung liegen. Dabei heizt die Wärmepumpe jedoch rund viermal effizienter, was sie mittelfristig zum günstigeren Heizsystem für Hausbesitzer macht.

Für weitere Informationen zu Wärmepumpenheizungen und ihren Vorteilen können Sie gerne unseren Heizungsplaner nutzen.

Ihre Vorteile mit Viessmann Gasheizungen

Gasheizungen von Viessmann punkten durch die Kombination aus kompakter Bauform und hocheffizienter Brennwerttechnik. Die ausgereifte Technik des Herstellers bewährt sich in Deutschland täglich in vielen tausend Installationen. Leistungsstarke und zuverlässige Gasheizgeräte wie die Produkte von Viessmann sorgen u. a. dafür, dass das Heizen mit Gas in Deutschland so beliebt ist. Statistisch gesehen ist fast jede zweite Heizungsanlage in Deutschland eine Gasheizung.

Für Eigenheimbesitzer bieten Viessmann Gasbrennwertgeräte den großen Vorteil, dass der Hersteller seinen Kunden eine breite Auswahl an Modellen und Varianten bereitstellt. So lässt sich die Gasheizung perfekt an die jeweiligen baulichen Gegebenheiten sowie die Nutzungsanforderungen ausrichten. Der deutsche Hersteller entwickelt und produziert Gas-Brennwertthermen ebenso wie innovative Hybrid-Systeme.

Die Heizleistung der Viessmann Gasheizungen reicht von kleineren Anlagen bis zu großen Heizsystemen mit bis zu 80 Kilowatt. Die modernen Gasbrennwertheizungen lassen sich je nach Modell darüber hinaus perfekt mit Solarthermie kombinieren.

Sind thermondo Teams in Ihrer Nähe verfügbar?
Ein thermondo Lieferwagen mit einer Lupe auf einer Deutschlandkarte.
Mit Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie bequem heraus, ob wir auch in Ihrer Nähe aktiv sind.
Systemfehler. Bitte versuchen Sie es erneut.
Gute Nachricht! Wir sind auch in Ihrer Nähe. Holen Sie sich jetzt Ihr Festpreisangebot – kostenlos und unverbindlich!
Zum Festpreisangebot
Leider sind wir in Ihrer Nähe nicht verfügbar.

Viessmann Gastherme und Gasheizungen: Kosten und Laufzeiten

Einfache, wandhängende Gasbrennwertthermen von Viessmann, zum Beispiel aus der Vitodens-Reihe kosten weniger als 3.000 Euro, ohne Montagekosten. Wer eine Gasheizung mit höherer Leistung benötigt, kann mit Anschaffungskosten von 4.000 bis 6.000 Euro rechnen.

Wird eine Viessmann Gastherme regelmäßig gewartet und gepflegt, sind Laufzeiten von 20 Jahren und länger üblich. Der Hersteller setzt bei der Materialwahl und Verarbeitung auf höchste Qualität und schafft so die besten Voraussetzungen für eine lange Nutzung des Heizsystems.

Viessmann: Familienunternehmen mit Tradition

Viessmann gehört zu den führenden Herstellern für Heizsysteme. Das Unternehmen ist seit der Gründung 1917 in Familienbesitz. Firmenstandort ist Allendorf in Hessen. Weltweit beschäftigt Viessmann über 12.300 Mitarbeiter und produziert in 12 Ländern auf der ganzen Welt.

Viessmann Vitodens: Gasheizungen mit innovativer Technik

Die Viessmann Gasheizungen der Vitodens-Serie verwenden neueste Brennwerttechnik, die vor allem auf eine hohe Energieeffizienz abzielt. Neben sinkenden Brennstoffkosten sorgen Hausbesitzer mit der Installation einer Vitodens Gasheizung für geringere Emissionen. Die Heizgeräte erzielen Nutzungsgrade von bis zu 98 Prozent. Derartige Ergebnisse werden u.a. dank der innovativen Technik erzielt. Hierzu gehört der Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl. Viessmann ist von der Qualität dieser Komponenten überzeugt und gibt 10 Jahre Herstellergarantie auf diese Wärmetauscher.

Zudem lassen sich Viessmann Vitodens Gasheizungen sehr einfach bedienen. So erhöhen sich der Heizkomfort und der Komfort bei der Warmwassererzeugung. Alle Vitodens Gasheizungen von Viessmann überzeugen durch ihre sehr kompakte Bauweise.

Im Betrieb bestechen Vitodens-Heizungen durch die geringe Geräuschentwicklung. Die wandhängenden Gasbrennwertthermen wie die Viessmann Vitodens 200 W, 300 W oder 100 W lassen sich problemlos in Bädern oder in der Küche montieren, ohne dass ein lautes Betriebsgeräusch stört.

Gasheizungen der Viessmann Vitodens-Serie verfügen über die innovative Lambda Pro Control Steuerung. Somit können Sie diese Heizkessel mit unterschiedlichen Gasarten betreiben und erzielen immer einen konstant hohen Wirkungsgrad. Jede zugeführte Energie wird vom Vitodens-Gerät optimal genutzt.

Die Lambda-Steuerung hat noch einen weiteren Vorteil: Bei der Montage müssen keine speziellen Justierarbeiten für die Frischluftzufuhr vorgenommen werden. Das Steuersystem sorgt nämlich jederzeit für ein perfektes Gas-Luft-Gemisch, um die Verbrennung zu optimieren. Noch ein Plus: Die Betriebssicherheit Ihrer Gasheizung wird verbessert und die Prüfintervalle des Schornsteinfegers verlängern sich auf drei anstelle von zwei Jahren.

Viessmann Vitodens 200 W Gasheizungen – sehr gutes Preisleistungsverhältnis

Die Heizungen dieser Serie wie die Vitodens 200 W zeichnen sich durch das sehr gute Preisleistungsverhältnis aus. Die Gasbrennwertgeräte sind für kleinen wie für großen Wärmebedarf konzipiert. Vor allem die Viessmann Vitodens 200 W überzeugt als wandhängendes Gerät durch ihre kompakten Maße. Die Heizung passt sogar in einen Küchenschrank.

Für die effiziente Heizleistung sorgt der geräuscharme Viessmann MatriX-Plus-Brenner. Er nutzt den Brennstoff optimal und erzeugt gleichzeitig niedrige Emissionen. Komfortable Steuermöglichkeiten gibt es dank integrierter WLAN-Schnittstellen mit der Möglichkeit zur App-Steuerung sowie einem perfekt ablesbaren 3,5-Zoll-Display.

Viessmann Vitodens 300 W Gasheizungen – mehr Effizienz, weniger Emissionen

Diese Gasheizungen gibt es in einer Leistungsspanne von elf bis 32 Kilowatt. Sie sind insbesondere für Energiespargebäude und Niedrigenergiehäuser geeignet. Mit der Vitodens 300 W Gasbrennwertheizung entscheiden sich Hausbesitzer für eine sehr kompakte, wandhängende Therme. Sie ist auch optisch ein Highlight, was die Auszeichnung mit dem Design Plus Award sowie dem iF Award belegen.

Die Vitodens 300 W Gasheizung ist ebenso mit dem leistungsstarken, energieeffizienten und leisen MatriX-Plus-Brenner ausgestattet. Der Brenner nutzt eine innovative Technik, die es ermöglicht, dass das Brennwertgerät die Leistung optimal an den aktuellen Bedarf anpasst. Dadurch sparen Sie nicht nur Heizkosten, sondern senken auch Ihre Emissionen signifikant. Die Vitodens 300 W Geräte stoßen um bis zu 30 Prozent weniger Stickstoff aus als herkömmliche Gasbrennwertheizungen.

Beim Bedienkomfort setzt die Vitodens 300 W Gasheizung Maßstäbe. Das Energie-Cockpit informiert Anwender kontinuierlich über den Gasverbrauch und lässt sich per WLAN mit der ViCAre-App verbinden. Dank 7-Zoll-Display ist das Einstellen der Heizung ein Kinderspiel. Die Internetanbindung ermöglicht übrigens auch eine Fernwartung durch den SHK-Fachbetrieb.

Viessmann Vitocrossal 300 – leistungsstarker Gasbrennwertkessel

Wenn Sie eine zuverlässige Heizleistung im Ein- oder Mehrfamilienhaus benötigen, ist die Vitocrossal 300 Gasheizung von Viessmann eine gute Wahl. Ihre besonderen Vorzüge spielt die Heizung bei niedrigen Systemtemperaturen aus. Für Hausbesitzer bietet der Umstieg von alter Heiztechnik auf moderne Gasbrennwerttechnik mit dem Viessmann Vitocrossal 300 die Möglichkeit, die Heizkosten um bis zu 30 Prozent zu senken. Auch im Vitocrossal kommt der hocheffiziente MatriX-Brenner zum Einsatz.

Fazit

Wenn Sie eine Gasheizung kaufen, entscheiden Sie sich für ein Heizgerät, das erst einmal günstig in der Anschaffung ist. Allerdings schneiden die Betriebskosten im Vergleich zur Wärmepumpe nicht so positiv ab. Diese ist doch deutlich effizienter und senkt Ihre Heizkosten nachhaltig. Dank hoher Förderung von bis zu 70 Prozent, gibt es die Wärmepumpe schon ab 9.000 Euro. Damit sind eventuelle Mehrkosten in der Anschaffung schon nach wenigen Jahren amortisiert.

Nutzen Sie einfach unseren Heizungsplaner und steigen Sie jetzt um auf Wärmepumpe.

Wärmepumpe ab 9.000 € nach Förderung
Zum Festpreisangebot
Profilfoto Autor Sebastian Sebastian ist Autor dieses Artikels und unser Experte auf den Gebieten Heizsysteme und Wärmewende. Wenn Sie Fragen zum Artikel oder Ihrem Heizungswechsel haben, schreiben Sie ihm: fragen@thermondo.de.