Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Heizungserneuerung?

Die Heizung ist für den größten Teil der monatlichen Energiekosten in deutschen Haushalten verantwortlich. Dabei ist der Energieverbrauch von älteren Anlagen weitaus höher als der von modernen Heizungen. Ein probates Mittel, um die persönlichen Fixkosten zu senken, ist die Modernisierung der Heizung.

1. Wenn die Heizung veraltet ist

Grundsätzlich ist es stets ratsam, eine Öl- oder Gasheizung zu erneuern, wenn sie noch nicht mit der modernen Brennwerttechnik ausgestattet ist. Denn auf diesem Weg kann rund ein Drittel der Energiekosten eingespart werden. Noch größer ist das Einsparpotenzial, wenn die moderne Therme mit einer Solarthermie-Anlage kombiniert wird. 

2. Im Sommer, wenn die Heizung nicht gebraucht wird

Die Modernisierung der Heizung kann grundsätzlich jederzeit vorgenommen werden. Unsere erfahrenen Heizungsinstallateure nehmen den Austausch der Heizungsanlage innerhalb von ein bis zwei Tagen vor. Wer jedoch bereits im Sommer modernisiert, spart sich auch eine kurze Ausfallzeit. Hinzu kommt, dass die alte und damit auch störungsanfällige Heizung dann schon vor Beginn der Heizperiode ausgebaut ist und die neue Anlage von Anfang an effizient und störungsfrei arbeiten kann.

Heizperiode Deutschland

3. Wenn das Geld für eine Modernisierung da ist

Wann der richtige Zeitpunkt für einen Heizungstausch gekommen ist, hängt auch von wirtschaftlichen Faktoren ab: Ein geplanter Heizungstausch kann finanziell sehr viel besser kalkuliert werden als bei einem plötzlichen Totalausfall im Winter. Angesichts steigender Energiepreise ist es grundsätzlich ratsam, alte Niedertemperaturkessel oder noch ältere Konstanttemperaturkessel so schnell wie möglich auszutauschen – denn eine neue Brennwerttherme arbeitet sofort effizient, sodass direkt mit dem Sparen begonnen werden kann.

4. Vor einem Immobilienverkauf

Jedoch sollten Sie auch den Zustand Ihrer Immobilie mit bedenken. Da eine moderne Gas- oder Ölheizung vergleichsweise günstig ist und sich die Kosten so schnell amortisieren können, muss hier allerdings nicht auf sehr lange Zeit geplant werden. So lohnt sich die Erneuerung der Heizung fast in jeder Situation. Auch im Falle eines geplanten Verkaufs ist eine Modernisierung sinnvoll, da eine hocheffiziente Heizungsanlage ein deutlich wertsteigernder Faktor ist.

Wann sollte man die Heizung erneuern? Die Antwort lautet grundsätzlich: So schnell wie möglich. Denn nur so kann auch so schnell wie möglich gespart werden. Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Modernisierungsprojekt so reibungslos und bequem wie möglich abzuwickeln. Sie erhalten ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot und eine Installation aus Meisterhand und das deutschlandweit.

Mit unserem kostenlosen Heizungsplaner lassen sich bequem und schnell verschiedene Angebote für moderne Heizungen führender Hersteller anfordern. Schauen Sie doch einmal rein und finden Sie heraus, welche Heizung optimal für Ihren Bedarf ist. Zum Heizungsplaner!


Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?

Weitere Artikel zum Thema Vergleichen & Entscheiden