Welche Brennwerttherme ist die beste?

Eine neue Brennwerttherme soll für die nächsten 10 Jahre Ihren Dienst erfüllen und in dieser Zeit so effizient, wartungsarm und ausfallfrei wie möglich arbeiten. Erfahren Sie hier, worauf es bei einer guten Brennwerttherme ankommt und finden Sie Ihre passendes Produkt mit Thermondo.

Unterschiede ergeben sich bei der Auswahl der besten Brennwerttherme durch:

  • die zu beheizende Gebäudefläche
  • das Nutzerverhalten
  • die Gebäudedämmung
  • das Baujahr

Die Brennwerttherme muss schließlich zum Gebäude passen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, ergeben sich dann auch herstellerseitig große Unterschiede. So gibt es im Produktsortiment des einen Herstellers Brennwertthermen, die besser auf Vielheizer und große Gebäude zugeschnitten sind, während die Brennwertthermen des anderen Herstellers eher für gut gedämmte kleine Immobilien geeignet sind.

Der Heizungsplaner findet aus einer Vielzahl verschiedener Lösungspakete die Brennwerttherme, die am besten zu Ihnen und Ihrer Immobilie passt, denn er arbeitet nach der Fragestellung: „Welche Heizung ist die beste für unsere Kunden?“ Hier geht's zum Heizungsplaner!

Die gute Nachricht: Die Brennwertthermen von Deutschlands führenden Heizungsherstellern sind allesamt äußerst hochwertig und unterscheiden sich in Qualität und Ausführung nicht grundlegend. Eine erste Orientierung, welches Gerät für welche Anforderungen gut geeignet ist, gibt der Brennwertthermen-Test der Stiftung Warentest. Die Marken bei uns im Portfolio sind alle deutsche Top-Marken mit hervorragenden Produkten, sehr gutem Kundendienst und gutem Ersatzteilservice.


Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?

Weitere Artikel zum Thema Vergleichen & Entscheiden