GEG 2024: Was bedeutet das Heizungsgesetz für den Heizungswechsel?

Mit der finalen Abstimmung zum umstrittenen Heizgesetz hat die Unsicherheit für Hausbesitzer endlich ein Ende. Lange herrschte angesichts der politischen Debatte und der geplanten Änderung der Fördersätze für das Jahr 2024 Unklarheit, ob sich die Investition in eine Wärmepumpe noch in diesem Jahr lohnt. Deutschlands größter Heizungsbauer thermondo unterstützt nun Verbraucher über die Bedeutung des Heizungsgesetzes und die aktuellen sowie kommenden Förderrichtlinien aufzuklären.

Was bedeutet das GEG für den Heizungswechsel?

Nach monatelanger Diskussion besteht jetzt endlich Klarheit: Die Reform des Gebäudeenergiegesetz (GEG) wurde vom Bundestag beschlossen und wird zum 1. Januar 2024 in Kraft treten. Hausbesitzer haben nun endlich Planungssicherheit und sollten sich schnellstmöglich informieren, was das GEG für Ihren Heizungswechsel bedeutet.

Handlungsbedarf besteht für alle Hausbesitzer mit alten Heizungen. Wenn Sie derzeit noch eine veraltete Heizung nutzen, sollten Sie spätestens jetzt über einen Umstieg auf erneuerbare Energien nachdenken. Besonders attraktiv wird der Umstieg auf Wärmepumpe & Co. durch die Heizungsförderung der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).

In einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch unterstützt Sie thermondo bei Ihrem Heizungswechsel, damit Sie schon jetzt kostengünstig und zukunftssicher heizen können.

Einfach. Unverbindlich. Umfassend
Jetzt Rückruftermin sichern

Heizungstausch: Jetzt handeln oder bis 2024 abwarten?

Die für 2024 geplanten hohen Fördersätze wirken auf den ersten Blick attraktiver als die aktuellen. Der entscheidende Punkt sind jedoch nicht die Prozente, sondern die förderfähigen Kosten, die auf 30.000€ gedeckelt werden. Da Wärmepumpen oft mehr als 30.000 Euro kosten, wird die Förderung in vielen Fällen in 2024 sogar geringer als in diesem Jahr ausfallen.

Statt weiterhin auf Gasheizungen zu setzen, die eventuell auf Wasserstoff umrüstbar sind, biete die Wärmepumpe laut Experten viele Vorteile, die bereits jetzt überzeugen. Allen voran: Sie ist das kostengünstigste und effizienteste Heizsystem mit deutlich höheren Wirkungsgraden als eine Gasheizung.

Darum lohnt sich Warten nicht: Viele Hausbesitzer werden den möglicherweise geplanten Heizungswechsel in diesem Jahr auf 2024 verschieben. Die Nachfrage wird sprunghaft ansteigen, Hersteller und Handwerk kaum hinterherkommen. Lange Wartezeiten plus Preissteigerungen, inkl. Inflation, sind wahrscheinlich die Folge. Am Ende können die Gesamtkosten höher als die Einsparungen durch eine mögliche höhere Förderung sein.

Wärmepumpe im Garten mit zufriedenem Kunden

Unser Tipp: Um Klarheit in die aktuelle Situation zu bringen, bieten wir als größter Heizungsbauer Deutschlands mit der Erfahrung aus über 37.000 erfolgreichen Heizungswechseln für Sie kostenlose und unverbindliche Beratungstermine an. Wir beraten Sie umfangreich, wie Sie bereits jetzt kostensenkend und zukunftssicher heizen können.

Einfach. Unverbindlich. Umfassend
Jetzt Rückruftermin sichern

Höhere Fördersätze mit Haken: So soll die kommende Förderung aussehen

Die zukünftige Basisförderung soll 30 Prozent betragen. Hausbesitzer, die sich für einen Wechsel zur Wärmepumpe bis 2028 entscheiden, werden mit einem 20-prozentigen Sprint-Bonus on top belohnt. Für einkommensschwache Haushalte mit einem Bruttoeinkommen unter 40.000 Euro sind weitere 30 Prozent Sozial-Bonus geplant. Der maximale Fördersatz soll bis 70 Prozent begrenzt sein – auf den ersten Blick eine enorme Steigerung zur aktuellen Förderung.

Wer genau hinschaut, erkennt jedoch einen Haken: Bisher werden Kosten von bis zu 60.000 Euro gefördert, zukünftig soll diese Summe um die Hälfte auf 30.000 Euro gedeckelt werden. Da Wärmepumpen oft mehr als 30.000 Euro kosten, wird die Förderung in vielen Fällen in 2024 sogar geringer als dieses Jahr ausfallen. Wer 33.000 Euro und mehr für seine Wärmepumpe ausgibt, steigt besser noch in diesem Jahr um und profitiert von den momentan gültigen Fördersätzen.

Gut Gut
4,2 von 5 aus 6.107 Bewertungen auf
Unsere Lieblingsbewertungen von Lieblingsbewertungen von
Basiert auf 4,2 von 5 aus 6.107 Bewertungen