• In 5 Min zum Angebot
  • Führende Marken
  • Mit uns Förderung erhalten
TÜV

0800 4 200 300

Mo-Fr: 9-20 Uhr | Sa: 11-17 Uhr
Heizung Modell

Cerapur ZWB: Innovatives Gas-Brennwert-Kombigerät

Das wandhängende Gas-Brennwertgerät Cerapur ZWB aus dem Hause Junkers ist ein modernes Kombigerät für optimale Heizleistung und komfortable Warmwasserbereitung. Es vereint Bauteile höchster Qualität mit innovativen Steuerelementen und intelligenter Regeltechnik.

Angebot für dieses Modell anfordern

Unsere Serviceleistungen

  • Demontage und Entsorgung der Altheizung
  • Einbau und Inbetriebnahme durch Handwerksmeister
  • Volle Gewährleistungen und zusätzliche Herstellergarantien
  • Auf Wunsch mit Wartungsvertrag
Produktdetails
Hersteller
Junkers
Modell
Cerapur ZWB
Brennstoff
Erdgas
Technologie
Brennwert
Montageart
Kombigerät

Angaben zur Energieeffizienz gemäß EU-Verordnung 811/2013

Raumheizungs-Energieeffizienz
A
Warmwasserbereitungsenergieeffizienz
A
Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz
92%

Das Produkt hat einen Leistungsbereich bei 40/30 Grad Celsius von 7,1-24,1 Kilowatt. Die hochwertige Technik erreicht einen maximalen Normnutzungsgrad bezogen auf H(i) von 109 Prozent. Mit dem Gas-Brenngerät Cerapur ZWB wird der Energieverbrauch deutlich gesenkt. Durch Hocheffizienzpumpen und die optimierte Steuertechnik sinkt auch der Stromverbrauch signifikant. Darüber hinaus hat Junkers das innovative Steuersystem Heatronic 4i® integriert. Und mit der neuen Displaygeneration konnte der Bedienkomfort noch einmal gesteigert werden.

Einfache Wartung, unkomplizierte Montage und Bedienkomfort

Das Gas-Brennwertgerät Cerapur ZWB überzeugt durch seine durchdachte Technik. So lässt sich das Gerät beispielsweise ganz unproblematisch warten. Für die Inspektion des Wärmetauschers muss lediglich eine Schraube gelöst werden. Und da das System mit dem neuen Diagnose- und Wartungs-Tool ServicePro kompatibel ist, wird der Wartungsaufwand auf ein Minimum reduziert. Das Steuersystem Heatronic 4i® meldet Störungen und Fehler, die auf dem Display der neuesten Generation angezeigt werden. Die Montage des Cerapur ZWB erfolgt zeitsparend und unkompliziert. Durch die bewährte Junkers-Anschlusstechnik und das Schnell-Montage-Set lässt sich das nur 54 Kilogramm schwere Gas-Brennwertgerät wandhängend montieren. Außerdem ist das Gerät durch die Kompaktheit für die Installation in jeder Nische geeignet. Zusätzlich kann das Gerät problemlos um Solar-Module von Junkers erweitert werden.

Energieeinsparung durch neueste Technik

Das Gas-Brennwertgerät Cerapur ZWB von Junkers senkt den Verbrauch von Brennstoffen und reduziert durch innovative Pumpentechnik den Bedarf an Strom. Die Hocheffizienzpumpe arbeitet sparsam und durch die Permanentmagnet-Technologie muss nicht beständig das Magnetfeld am Rotor mittels Elektrizität errichtet werden. Der Verbrauch im Stand-by-Modus beträgt lediglich 2 Watt. Der hohe Warmwasserkomfort wird durch moderne Plattenwärmetauscher erreicht. Wesentliches Kernstück ist jedoch der hochwertige Wärmetauscher. Er besteht aus einer langlebigen Aluminium-Silizium-Legierung und durch die großen Wärmetauscher-Flächen kann ein Nutzungsgrad von bis zu 109 Prozent gewährleistet werden. Auch das seitlich in das Gas-Brennwertgerät integrierte Ausdehnungsgefäß, der Manometer, das Sicherheitsventil und die Pumpe entsprechen den hohen Qualitätsansprüchen von Junkers in puncto Langlebigkeit und Effizienz.