• In 5 Min zum Angebot
  • Führende Marken
  • Mit uns Förderung erhalten
TÜV

0800 4 200 300

Mo-Fr: 9-20 Uhr | Sa: 11-17 Uhr

Neue Heizung einbauen mit Thermondo und Heizkosten effektiv senken

Eine neue Heizung kann zu einer enormen Ersparnis für Hausbesitzer und auch Mieter führen. Immerhin sind beinahe 3 Millionen Heizungsanlagen in Deutschland älter als 25 Jahre. Diese verursachen unabhängig vom Brennstoff horrende Kosten für die Hausbesitzer.

Neue Heizungen finden – mit dem Heizungsplaner zum schnellen Angebot

Wer sich für eine neue Heizung interessiert, muss in der Regel viele verschiedene Angebote einholen und vergleichen. Der Heizungsplaner von Thermondo.de nimmt Ihnen diese Arbeit ab.
Als absolute Innovation am Markt stellt der Heizungsplaner schnell und in wenigen Minuten eine Übersicht geeigneter Heizungen verschiedener Hersteller dar. So ist Ihre neue Heizung nur einen Klick entfernt. Nach der Eingabe einiger weniger Daten zu Wunschheizungssystem, Brennstoff und Gebäude ermittelt der Heizungsplaner die passenden Angebote auf Knopfdruck.

Jetzt passende Heizung finden - kostenlos & unverbindlich!

Warum eine neue Heizung?

Ein Heizungstausch kann in diesen Fällen ratsam sein. Die Energieeffizienz wird zudem als eines der Hauptthemen der Energiewende durch die Bundesregierung großflächig vorangetrieben und subventioniert.

neue Heizung (Modell Vitodens 333-F)

Abbildung: Viessmann-Werke (Modell Vitodens 333-F)

Hausbesitzer erhalten für ihre neue Heizung nicht nur staatliche Fördermittel – für viele ältere Heizungsmodelle schreibt die Energieeinsparverordnung (EnEV) auch einen Austausch bis 2015 vor. Wurde der Kessel vor 1985 eingebaut, so muss nun eine neue Heizung her.

Darum Brennwerttechnik: Bis zu 30% Einsparpotenzial

Während sich die Energieeffizienz bei jüngeren Anlagen in vielen Fällen durch den Austausch der Heizungspumpe oder den hydraulischen Abgleich steigern lässt, hilft bei Heizungen, die älter als 20 Jahre sind, oftmals nur der Komplettaustausch. Eine neue Heizung stellt erst einmal eine Investition dar, rentiert sich aber durch die Einsparung von Heizkosten innerhalb weniger Jahre.
Zwar heizt auch die neue Heizung mit Öl oder Gas, aber durch die moderne Brennwerttechnik wird der Verbrauch um bis zu 30 Prozent reduziert. Der Wirkungsgrad neuer Heizungen beträgt nahezu 100 Prozent, während bei alten Anlagen oftmals ein Großteil der Energie verloren geht. Wird ein Niedertemperaturkessel durch eine neue Heizung mit Brennwerttechnik ausgetauscht, so beziffert die Verbraucherzentrale die Ersparnis beispielsweise auf rund 25 Prozent.

Ist die Entscheidung für eine neue Heizung gefallen, wird Ihnen diese am Tag der Installation direkt nach Hause geliefert und unsere Installateure nehmen den Einbau sofort vor.

jetzt neue Heizung planen

Haben Sie Fragen zu den verschiedenen Heizungsmodellen, zur Technik oder zum Bestellvorgang? Unsere Experten stehen Ihnen gern zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen telefonisch oder auch im Live-Chat.