Viessmann Vitovalor 300-P: Stromerzeugende Heizung für Ihr Eigenheim

  • Hersteller
    Viessmann
  • Modell
    Vitovalor 300-P
  • Brennstoff
    Gas, Brennstoffzelle
  • Technologie
    Brennstoffzelle
  • Warmwasser
    interner Speicher
  • Farbe
    silber

In wenigen Schritten zum Angebot
Starten Sie jetzt Ihren ganz persönlichen Heizungswechsel. Mit unserem Angebotsformular finden Sie in wenigen Schritten die zu Ihren Anforderungen passende Heizung.

Angebot einholen

Deshalb eignet sich die Vitovalor 300-P besonders für Ein- und Zweifamilienhäuser

Die Viessmann Vitovalor 300-P gehört als stromerzeugende Heizung mit Brennstoffzellentechnologie zu den Kleinst-Blockheizkraftwerken, mit der Sie sowohl Wärme als auch Strom zur Eigennutzung produzieren können. 

Deshalb wird sie auch als stromerzeugende Heizung bezeichnet. Zur kompletten Abdeckung Ihres Energiebedarfs vereint das Gerät Brennstoffzelle mit zusätzlichem Spitzenlastmodul bestehend aus Gasbrennwertgerät mit Trinkwasserladespeicher und Heizwasserspeicher. Beide Systemkomponenten werden über eine Gasleitung mit Erdgas Typ E versorgt.

Das Brennstoffzellenmodul deckt mit einer elektrischen Leistung von 750 Watt und 1.000 Watt thermisch den täglichen Grundbedarf an Strom und Wärme für Ein- und Zweifamilienhäuser. 

Reicht die produzierte Wärmemenge an kalten Tagen oder bei erhöhtem Warmwasserbedarf nicht mehr aus, schaltet sich der Spitzenlastkessel automatisch hinzu. So kommt die Viessmann Vitovalor 300-P auf eine thermische Leistung von bis zu 20 Kilowatt.

Erfahren Sie mehr zur Funktionsweise einer stromerzeugenden Heizung>>

Beide Systemkomponenten können getrennt geliefert werden, sodass Sie auch bei wenig Platz einfach transportiert werden können. Die Vitovalor 300-P benötigt insgesamt nur eine Aufstellfläche von 0,65 m². Dank raumluftunabhängiger Betriebsweise eignet sich die Aufstellung sowohl im Keller, Hobbyraum als auch Wohnraum. 

Die wichtigsten Eigenschaften der Viessmann Vitovalor 300-P auf einen Blick:

Energieeffizienzklasse A++
Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung A
thermische Gesamtleistung bis 20 Kilowatt
Stromproduktion bis zu 15 kWh täglich
Trinkwasser integrierter Trinkwasser-Ladespeicher mit 46 Liter Speichervolumen
Pufferspeicher integrierter Heizwasser-Pufferspeicher 170 Liter Speichervolumen
Platzbedarf 0,65qm Stellfläche
Lebensdauer der Brennstoffzelle mehr als 60.000 Betriebsstunden (laut Hersteller)
Bedienung Tablet oder Smartphone mit Vitotrol-App

Resultat: 

  1. Reduzierung der Energiekosten um bis zu 40 Prozent
  2. bis zu 50 Prozent CO2 Einsparung gegenüber getrennter Strom- und Wärmeerzeugung

Integrierter Energiemanager optimiert Ihren Verbrauch automatisch 

In der stromerzeugenden Heizung ist ein Energiemanager integriert. Dieser bemisst anhand Ihres regulären Stromverbrauchs und der Temperatur im Heizwasser-Pufferspeicher die optimalen Einschaltzeiten für die Brennstoffzelle, sodass besonders lange Laufzeiten und eine lange Eigenstromproduktion erreicht werden können. 

Der Manager ist lernfähig und optimiert Ihren eigenen Verbrauch anhand Ihrer Bedürfnisse. So sparen Sie ohne große Mühe zusätzlich Energie.

Kosten und Förderung der Viessmann Vitovalor 300-P

Die Gesamtinstallationskosten für die Vitovalor 300-P schwanken je nach baulichen Voraussetzungen und liegen im Durchschnitt zwischen 30.000 und 35.000 Euro. 

Dank attraktiver staatlicher Förderungen können Sie jedoch schon beim Kauf Ihrer Brennstoffzellenheizung erheblich sparen. Seit August 2016 bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) mit dem Programm 433 eine Basisförderung plus eine Zusatzförderung von 450 Euro pro 100 Watt elektrischer Leistung.

Für die Viessmann Vitovalor 300-P mit einer elektrischen Leistung von 750 Watt erhalten Sie deshalb 9.300 Euro staatlicher Förderung.

Lesen Sie hier, welche Voraussetzungen für eine Förderung gelten.

Melden Sie Ihre stromerzeugende Heizung zusätzlich zur Inbetriebnahme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) an, haben Sie Anspruch auf den Kraft-Wärme-Kopplungszuschlag für die Stromvergütung nach dem KWK-Gesetz.* 

Ebenso können Sie einen Antrag auf Steuerentlastung für verbrauchtes Erdgas stellen und so zusätzlich zu Ihren Einsparungen beim Stromverbrauch.

Eine ausführliche Beratung zu Installation, Förderung und Einsparmöglichkeiten erhalten Sie über unseren Heizungsplaner. Dabei beraten und unterstützen wir Sie von Anfang an bei Ihrem ganz persönlichem Heizungswechsel-Projekt.

Weitere Produkte