• In 5 Min zum Angebot
  • Führende Marken
  • Mit uns Förderung erhalten
TÜV

0800 4 200 300

Mo-Fr: 9-20 Uhr | Sa: 11-17 Uhr

Brennwertheizung – effizient und energiesparend

Zurück zum Hauptartikel > Brennwerttechnik

Die Brennwertheizung gilt als neuster Stand der Technik im Heizungsmarkt. Sie nutzt die Wärmeenergie von Brennstoffen wie Erdgas, Heizöl oder Pellets besser als herkömmliche Heizungen. Durch die Brennwerttechnik lässt sich nicht nur wesentlich effizienter heizen, sondern auch umweltschädigende Emissionen werden reduziert.
Moderne Brennwertheizungen senken den Energieverbrauch und lassen sich häufig mit umweltschonenden Komponenten wie solarthermischen Modulen kombinieren. Alles Wissenswerte über Brennwertheizungen haben wir für Sie zusammengetragen.

EcoTherm Plus WGB

EcoTherm Plus WGB; Abbildung: © Brötje

Öl-Brennwertheizung – für geringeren Heizölverbrauch

mehr erfahren: Öl-Brennwertheizung

Eine moderne Öl-Brennwertheizung benötigt für eine komfortable Wärmeversorgung weniger Heizöl als herkömmliche Öl-Heizungen. Durch die innovative Brennwerttechnik lässt sich mehr Wärmeenergie des Brennstoffs Heizöl nutzen. Daher senkt die Öl-Brennwertheizung den Energieverbrauch deutlich. Neben der Energieeinsparung verbrennen die Öl-Brennwertheizungen dank neuester Brennertechnik das Öl wesentlich effizienter und umweltverträglicher. Für den Betrieb der Brennwertheizung lassen sich die gängigen Heizölsorten verwenden. Zusätzlich bieten die Hersteller von Öl-Brennwertheizungen optional perfekt auf die Heizung abgestimmte Warmwasserspeicher und Module zur Nutzung von Solarthermie.

Remeha_ CaloraTOWERöl

Abbildung: © Remeha (Ölheizung, Modell: Calora TOWER Öl)

Öl-Brennwertheizungen in Thermondos Angebot:

Buderus: > Logano plus GB 125 / > Logano plus GB 145
Viessmann: > Vitoladens 300-C
Wolf: > TOB / > COB

Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Nutzen Sie unseren Heizungsplaner:

Zum Heizungsplaner

Zum Seitenanfang

Gas-Brennwertheizung

mehr erfahren: Gas-Brennwertheizung

Die Gas-Brennwertheizung erreicht Normnutzungsgrade von nahezu 100 Prozent. Möglich wird diese hohe Effizienz durch die Brennwerttechnik. Während herkömmliche Gas-Heizungen lediglich das Erdgas oder Flüssiggas verbrennen, nutzt die Gas-Brennwertheizung die latente Wärmeenergie, die im Wasserdampf der Abgase enthalten ist.

Funktionsweise der Brennwerttechnik, © Thermondo

Funktionsweise der Brennwerttechnik, © Thermondo

Heizungen mit Brennwerttechnik senken die Vorlauftemperatur wesentlich, wodurch sich vor allem Fußboden- und Wandheizungen effizient betreiben lassen. Die Brennwertheizungen für den Betrieb mit Erdgas eignen sich für Einfamilienhäuser und auch für Mehrfamilienhäuser. Für den Betrieb mit Flüssiggas eignen sich die Gas-Brennwertheizungen durch den notwendigen Tank primär für Ein- oder Zweifamilienhäuser.

Gas-Brennwertheizungen in Thermondos Angebot (Auswahl):

Produktschnitt Gas-Brennwertkessel Wolf CGS | Abbildung: © Wolf CGS

Gas-Brennwertkessel Wolf CGS | Abbildung: © Wolf CGS

Buderus: > Logamax Plus GB 172
Vaillant: ecoTEC plus VC
Viessmann: > Vitocrossal 300 / > Vitodens 200-W
Junkers: > CerapurComfort-Eco ZSBE / > Cerapur ZSB
Wolf: > CGB / > CGB-2

Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Nutzen Sie unseren Heizungsplaner:
Zum Heizungsplaner

Die Gas-Brennwertheizung lohnt sich bei Modernisierungen, wenn alte Heizungen ausgetauscht werden sollen. Die neuen Heizungen mit Brennwerttechnik lassen sich unkompliziert installieren, sodass lediglich die besonderen Anforderungen an die Abgasanlage kleinere Umbauten erforderlich machen. Für Neubauten kann aus einer vielfältigen Angebots-Palette von Gas-Brennwertheizungen gewählt werden. Die meisten Hersteller bieten optional für viele Produkte kompatible Module mit Solarunterstützung für die Integration regenerativer Energienutzung.
Zum Seitenanfang

Welche Gas-Brennwertheizung ist die beste?

mehr erfahren: Welche Gas-Brennwertheizung ist die beste?

Welche Gas-Brennwertheizung die beste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Der Grund dafür ist einfach: Das Angebot an ganz unterschiedlichen Gas-Brennwertheizungen ist äußerst vielfältig und die Auswahl an möglichen Modulen und Komponenten für die Produkte steht dem in nichts nach. Daher kommt es immer darauf an, welche Gas-Brennwertheizung für Sie ganz persönlich die beste ist. Um diese Frage beantworten zu können, können Sie sich bereits im Vorfeld Ihre individuellen Anforderungen an die Heizung überlegen. Unser Video zeigt, worauf es u.a. ankommt:

Ein wichtiger Aspekt bei Gas-Brennwertheizungen ist der Modulationsbereich. Dieser Bereich erstreckt sich von der Leistungsuntergrenze bis zur Leistungsobergrenze, in dem die Heizung effizient arbeitet. Dieser Modulationsbereich sollte mit Blick auf die Wohnfläche passend gewählt werden.

Weitere Gesichtspunkte bei der Auswahl von Gas-Brennwertheizungen sind die Wahl eines wandhängenden oder bodenstehenden Produkts sowie die Wahl der Art der Warmwasserbereitung – beispielsweise in Form eines Schichtladewasserspeichers oder mittels Durchlauferhitzer.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern telefonisch und unverbindlich, damit Sie die passende Gas-Brennwertheizung für sich finden!

Angebot einholen & Beratung erhalten

Zum Seitenanfang

Was kostet eine Brennwertheizung?

mehr erfahren: Was kostet eine Brennwertheizung?

Die Kosten für eine Brennwertheizung können nur sehr vage mit einer Preisspanne angegeben werden. Eine derartige Angabe würde der breiten Leistungs- und Ausstattungsmerkmale der Heizungen nicht gerecht werden. Ein Preisfaktor ist beispielsweise der Umfang der Brennwertheizung. Soll es lediglich eine reine Heizung mit Brennwerttechnik sein oder soll gleichermaßen Solarunterstützung, ein Warmwasserspeicher oder die mobile Steuerung via Smartphone oder Tablet beinhaltet sein? Und mit welchem Brennstoff soll die Brennwertheizung befeuert werden?

Anhand des Besipiels lässt sich erahnen, wie viele Faktoren bei der Preisberechnung eine Rolle spielen:

Preisbeispiel für Gasbrennwertheizung mit hydraul. Abgleich und KfW-Förderung*
Heizung 1400 – 3000 €
Abgassystem 460 – 850 €
Peripheriegeräte
(z.B. Magnetitschlammascheider; Kondensathebepumpe)
ca. 400 €
Montagematerial
(Rohre, Schrauben, etc.)
ca. 500 €
Montageleistung ca. 1300 €
Hydraulischer Abgleich
zzgl. Aufpreis für Thermostatventil
250 €
KfW-Förderantrag
(bei Thermondo 75 €, sonst 250 €)
75 €
netto 4400 – 6400 €
brutto 5200 – 7600 €
Kosten nach KfW-Förderung 4700 – 6900 €
mit Wasserspeicher zusätzl. 700 bis 2000 €

*Referenzobjekt EFH mit benötigter Leistung von 17,8 kW, bis 4 Personen, Abgasführung durch den Kamin, Abfluss vorhanden, 4 Stockwerke

Für einen ersten Überblick können Sie auch komfortabel unseren Konfigurator nutzen. Auf Grundlage der von Ihnen eingegebenen Daten und der Auswahl von Merkmalen erhalten Sie eine Angebotsauswahl geeigneter Brennwertheizungen.

Jetzt passende Heizung finden - kostenlos & unverbindlich!

Zum Seitenanfang

Brennwertheizung mit Solarunterstützung

mehr erfahren: Brennwertheizung-mit-Solarunterstützung

Solaranlage

Bildquelle: Viessmann (Modell Vitosol 200-F)

Eine Brennwertheizung mit Solarunterstützung senkt noch einmal den Energieverbrauch. Bei ausreichender Sonneneinstrahlung lässt sich die gewonnene Energie für die Warmwasserbereitung und auch für die Heizungsunterstützung nutzen. Die Sonnenstrahlung wird durch die Solarkollektoren aufgefangen, in Wärme umgewandelt und an ein Wärmeträgermedium übertragen. Um die Sonnenstrahlung aufzufangen, sind als Kollektoren Flachkollektoren oder Vakuumröhrenkollektoren erhältlich. Die moderne Brennwertheizung mit Solarunterstützung verbindet effizient das Heizen mit bewährten Brennstoffen wie Erdgas, Heizöl oder Holz-Pellets mit regenerativer Energie.

Der große Vorteil der Brennwertheizung mit Solarunterstützung ist die Energieeinsparung. Gerade in den sonnenintensiven Monaten lässt sich beispielsweise durch die gewonnene Wärme ein Großteil des benötigten Warmwassers durch die Solarthermie decken. Aus diesem Grund können solarthermische Anlagen und Brennwertheizungen von Förderungen und Zuschüssen profitieren.
Ob sich eine Brennwertheizung mit Solarunterstützung für eine Immobilie eignet, hängt wesentlich von der Lage des Hausdaches ab. Wenn Sie Fragen zu Brennwertheizungen in Kombination mit effizienter Solarthermie haben, beraten wir Sie gerne ausführlich und unverbindlich.

Zum Seitenanfang

Brennwertheizung: Förderung nutzen

mehr erfahren: Brennwertheizung Förderung

Förderung bringt bis zu 10 % Ersparnis

Förderung bringt bis zu 10 % Ersparnis

Die Anschaffung einer Brennwertheizung wird durch verschiedene Förderprogramme unter Umständen bezuschusst. Zum einen vergibt die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Förderungen für die energieeffiziente Sanierung, wenn bei der Erneuerung der Heizungsanlage erneuerbare Energien berücksichtigt werden (Programm 167). Grundsätzlich lässt sich vor dem Kauf einer Brennwertheizung eine Förderung auf Grundlage des Programms 430, des Programms 151 oder des Programms 152 der KfW prüfen. Insbesondere die KfW-Förderung 430 für Brennwertheizungen ist besonderns attraktiv, da 15% des Kaufpreises erstattet werden.

> Überblick über alle möglichen Förderungen

Neben der KfW vergibt zum anderen auch die Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Förderungen für „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ im Rahmen des Marktanreizprogramms. Die Brennwertheizung mit Förderung durch die BAFA ist an verschiedene Voraussetzungen geknüpft. Nutzen Sie die Möglichkeit der Förderung wenn Sie sich für eine moderne Brennwertheizung mit Solarunterstützung entscheiden und erhalten Sie bis zu 2500 € erstattet.
Zum Seitenanfang

Passende Brennwertheizung kaufen

mehr erfahren: Brennwertheizung kaufen

Welche Brennwerttherme ist die beste?

Bildquelle: Viessmann

Aus einer Reihe von Gründen ist Thermondo mit seinem Online-Heizungsplaner und dem rasanten Angebotserstellungstool ein starker Partner beim Heizungskauf. Thermondo bietet die Lösung für folgende Probleme:

Profitieren Sie deswegen von unserem bewährten Prinzip: Wir von Thermondo bieten Ihnen die genau für Sie passende Heizung mit den von Ihnen gewünschten Ausstattungsmerkmalen zu günstigen Preisen. Probieren Sie es aus und nutzen Sie unseren Konfigurator. Auf Grundlage einiger Daten erhalten Sie eine komfortable Übersicht der besten Brennwertheizungen für Ihren Bedarf. Sie können die Produktdetails nun einfach vergleichen und erhalten innerhalb von 24 Stunden ein kostenloses Angebot:

zum Heizungskonfigurator

Und wenn Sie bei Thermondo eine neue Brennwertheizung kaufen, ist der fachgerechte Einbau durch unsere Fachhandwerker und Meister bereits im Gesamtpreis enthalten. Zusätzlich bauen die Meisterteams Ihre alte Heizung aus und entsorgen sämtliche Bauteile. Möchten Sie eine neue Brennwertheizung kaufen oder haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns und gemeinsam finden wir für Sie die optimale Heizungslösung.

Zum Seitenanfang